Naruto the second

Yuuki (Akatsuki)

Nach unten

Yuuki (Akatsuki)

Beitrag von Yuuki am Di Feb 03, 2009 10:11 pm

Name: Yuuki
Nachname: Yamanaka
Rufname: Yuuki
Titel: Wunderkind, später: Lil Devil
Rang: Akatsuki
Geschlecht: weiblich
Alter: 19 (25.8.)
Herkunft: Konoha-Gakure
Wohnort: zuletzt Suna-Gakure, genauer Aufenthaltsort ist unbekannt
Beruf: Akatsuki Mitglied und Medi-nin
Familienstand:
-verlobt mit Itachi Uchiha
-Enkelin von Ino Yamanaka
-große Schwester von Akemi Yamanaka
Charakter: ruhig, kalt, selbstbewusst, nachdenklich, zu Freunden nett, zu Feinden gemein
Aussehen: blond, blauäugig, sehr schlank, mittelgroß (etwa 1.65), trägt eine verkürzte Form der Akatsuki-Roben



Sonstiges: Hat eine 10 cm lange Narbe (vom Kampf mit ihrem Sensei) am linken Unterarm
Waffen:
Normale Ninja-Ausrüstung
-ein Enthauptungsschwert
-unerschöpflicher Vorrat an Senbon (Nadeln)
Jutsus:
Ninjutsus:
-Shintenshin no Jutsu (Kontrolle über Geist und Körper des Gegners)
-Shinranshin no Jutsu (Gedankenzerstörung)
-Shousen Jutsu (heilen)
-Bunshin no Jutsu (Schattendoppelgänger)
-Henge no Jutsu (Verwandlngsjutsu)
-Kawarimi no Jutsu (Tauschjutsu)
-Kuchiyose no Jutsu (Kunst des vertrauten Geistes ---> Kamatari)
-Saikan Chūshutsu no Jutsu (Extrahieren von Giften aus Körper des Vergifteten)
Genjutsus:
-Kai (Auflösen und Abwähren von feindlichen Gen-Jutsus)
-Kurenai's Flower Petal Dissolve (hat keinen anderen Namen)
- Kurenai's Flower Petal Escape (hat keinen anderen Namen)
-Magen • Jubaku Satsu - Demonic Illusion • Tree Binding Death
Stärken: sie ist sehr schnell, intelligent und besitzt starke Jutsus
Schwächen: da ihre Jutsus viel Chakra benötigen ist sie oft erschöpft
Biographie:
Geburt:
Yuuki wurde am 25. August in Konoha-Gakure geboren. Ihre Eltern besaßen einen Blumenladen, den sie führen mussten, also verbrachte sie dort viel zeit, war aber meistens auf sich selbst gestellt.
4 Jahre:
Schon als Yuuki 4 Jahre alt war, wurde klar, dass dieses Kind intelligenter war, als andere Kinder in ihrem Alter. Sie sprach ihre Sprache fließend, ohne Fehler, noch dazu kannte sie die Bedeutung vieler verschiedener, schwieriger Wörter. Sie konnte auch schon lesen. Yuuki verbrachte weiterhin viel Zeit im Blumenladen, und wusste schon die Namen, und Bedeutungen (z.B. Rose = Liebe) von allen Pflanzen im Laden.
5 Jahre:
Yuuki ging jetzt oft nach draußen, allerdings nicht um mit gleichaltrigen zu spielen, sondern um Pflanzen und Blumen anzugucken und sich später von ihrem Mutter deren Namen und Bedeutungen erklären zu lassen, und ob diese Pflanzen giftig, nützlich, oder einfach nur Zierpflanzen waren. Als ihre Mutter sie fragte, ob sie nicht lieber etwas mit den Kindern aus dem Dorf unternehmen wolle, ging sie zu den Kindern und fragte sie, ob sie nicht mitspielen dürfe. Kurze Zeit später kam sie zurück zu ihrer Mutter, sie weinte. Als diese sie darauf ansprach, sagte sie, dass die Kinder sie nicht haben mitspielen lassen, weil sie sich vorher auch nicht mit ihnen abgeben wollte, sondern immer auf der Suche nach Pflanzen, war die sie nicht kannte. Die Kinder waren gemein zu ihr. Dieser Tag prägte Yuukis Charakter. Von da an war sie immer ruhig und in sich gekehrt. Sie wurde gefühlskalt. Was die anderen Kinder machten, interessierte sie herzlich wenig.
6 Jahre:
Mit 6 Jahren ging sie zur Ninja-Akademie. Sie war sehr gut im Kunai-Werfen, was den anderen Kindern sehr missfiel. Sie waren neidisch. Yuuki war auch in den anderen Lektionen so gut, dass sie von nun an den Titel „Wunderkind“ trug. Yuuki war ein sehr schönes Kind. Blond, blauäugig, und sie hatte süße Pausbäckchen. Weil sie sehr viele Bücher über Pflanzen gelesen hatte, hatte sie sich schon mit 6 Jahren auf dem Gebiet der Pflanzen spezialisiert.
7 Jahre:
Mit 7½ Jahren schloss sie die Akademie mir Bestnoten ab. Kurz darauf wurde ihre kleine Schwester Akemi geboren. Yuuki kümmerte sich am meisten um Akemi. Diese wurde der wichtigste Mensch in Yuukis Leben.
12 Jahre:
Das Jahr der Chu-Nin-Auswahlprüfung. Yuuki machte sich keine großen Gedanken, denn sie beherrschte schon jetzt alle Jutsus, die ihre Mutter auch konnte, plus die Jutsus die sie in der Akademie und bei ihrem Sensei gelernt hatte. Natürlich bestand Yuuki. Und die Anzahl der Mädchen die Yuuki nicht mochten wuchs auch, denn sie war klug, stark und schön. Viele Jungen aus dem Dorf wollten sie unbedingt kennenlernen, doch Yuuki wies sie alle ab. In so eine Situation wie damals, vor 7 Jahren, wollte sie nicht noch einmal kommen.
13 Jahre:
Sie brachte Akemi alles bei was sie über Pflanzen, Schönheit du Jutsus wusste. Außerdem half sie ihr bei Hausaufgeben und Zieltraining. So war auch Akemi in der Akademie, das beste Mädchen.
Yuuki ging bei Nanami, einer uralten Frau und Enkelin einer der3 legendären Sannin (Tsunade) in die Lehre der Medizin.
16 Jahre:
Yuuki bekam die Angewohnheit, Personen, die sie nicht mochte, zu quälen. So stellte sie beispielsweise, der grade an ihr vorübergehenden My (die eine Feindin ihrer Schwester Akemi, und somit auch Yuukis Feindin war), ein Bein und als sie fiel trat Yuuki, „Aus Versehen“, wie sie später der aufgebrachten Mutter von My erklärte, auf die Finger, wobei einer brach.
Yuuki lernte das Jutsu des vertrauten Geistes. Ihr vertrauter Geist war das weiße Wiesel Kamatari.
Sie begann sich für die verbotenen Jutsus und Nuke-nin zu interessieren, von denen besonders fürItachi Uchiha, der früher in Konoha gelebt hatte. Er wurde für sie zum absoluten Ideal für ihren Zukünftigen Mann. Itachi konnte sia ja nicht heiraten, er war schon lange tot.
Yuuki entwickelte eine sehr böse Seite, die immer öfter zum Vorschein kam.
Einmal stahl sie eine geheime Schriftrolle, ein anderes Mal griff sie ihren Sensei an, wobei sie eine 10 cm lange Narbe am linken Unterarm bakam. Sie klaute Aufzeichnungen, der Hokage und wurde immer krimineller.
18 Jahre:
Yuukis Schönheit hatte sich nun voll entwickelt. Jedoch hatte sich keinen Freund, da alle Personen des Dorfes Yuuki mieden.
Sie kannte sich nun auch auf dem Gebiet der Medizin sehr gut aus.
Sie war jetzt jedoch vollständig böse.
Yuuki sollte nun den Blumenladen ihrer Eltern übernehmen, damit sie etwas zu tun hatte und keine schlimmen Dinge anstellen konnte. Aber sie weigerte sich, und packte ihre Sachen ein, davon bekam jedoch keiner etwas mit.
Sie schlich sich nachts in das Zimmer ihrer schlafenden Schwester Akemi, die grade 11 Jahre alt war, und von der sie sich nie im Leben freiwillig getrennt hätte. Sie wollte Akemi grade in ihre Arme nehmen um mit ihr zu fliehen , als plötzlich ihr Vater vor ihr stand und ihr drohte, die ANBU-Einheit zu rufen, wenn sie Akemi nicht hier ließe. Yuuki war mächtig sauer und warf ihrem Vater vor, dass dieser sich nie richtig um Akemi gekümmert habe, also hätte sie, Yuuki, ein Recht darauf, Akemi mit sich nehmen zu dürfen. Sie gingen nach draußen um diese nicht zu wecken. Der Streit artete immer weiter aus und wurde zum Kampf. Diesen gewann Yuuki natürlich und ihr Vater musste mit dem Leben dafür bezahlen, dass er sich ihr in den Weg gestellt hatte. Yuuki hatte ihre Sachen im Haus gelassen und musste deshalb noch mal zurück. Als sie nach draußen kam, sah sie, dass Akemi weinend neben der Leiche ihres Vater kniete. Sie hob den Kopf und sah Yuuki voller Hass an. Das würde Yuuki nie wieder vergessen, es würde sie noch jahrelang in ihren Träumen verfolgen. Dieser stechende Hass…
Yuuki ging, ließ ihre geliebte Schwester schweren Herzens zurück und verschwand. Sie wurde von ihrem Sensei aufgehalten, dieses mal griff sie ihn nicht nur an, sondern tötete ihn ganz.
Sie zog ziellos umher und dachte über all die Fehler nach, die sie gemacht hatte. Im Nachhinein tat es ihr ja leid, aber daran war jetzt nichts mehr zu ändern. Sie war allein und hatte niemanden, der sie schätzte.
Eine Woche später erreichte sie Suna-Gakure. Sie ließ sich dort nieder, sie hatte nicht viel mit den anderen Einwohnern zu tun, aber wenn jemand mit ihr sprach, versuchte sie höflich zu sein, sie wollte nicht als Monster gelten.
Nach ¼ Jahr hatte die Nachricht, dass Yuuki nun ein Nuke-Nin war, Suna immer noch nicht erreicht. Sie war sehr froh darüber, denn sie wollte ein normales Leben führen. Doch eine Woche später wurde Yuuki von der ANBU-Einheit von Suna besucht. Sie wollten sie festnehmen, doch Yuuki wehrte sich natürlich. Sie brachte alle 5 Männer zur Strecke. Wieder musste sie fliehen. Sie hatte nun schon 7 Menschen auf dem Gewissen und das lastete schwer auf ihr.
Sie rannte hinein in die Wüste, die Suna umgab und wollte nurnoch sterben. Am 5. Tag ihrer Flucht sah sie in einiger Ferne 2 Gestalten in schwarzen Roben auf sie zugehen. Sie wollte weglaufen, aber dazu fehlte ihr die Kraft, denn sie hatte nicht genug Zeit gehabt Proviant einzupacken. Die Gestalten errichten sie schon nach 5 Minuten, und sie erkannte dass es ein gemischtes Team war. Die Frau hatte rotes Haar, der Mann hatte blonde Haare und sehr weibliche Gesichtszüge. Er sah so aus, wie sie selbst und Akemi. Die Gestalten fragten, wer sie sei und wieso sie hier, mitten in der Wüste allein sei.
Sie antwortete ihnen wahrheitsgemäß, da sie dachte, dass sie ihnen so vllt Angst einjagen könne, aber sie hatte sich geirrt. Die Personen, die sich ihr schließlich als Deidara und MinaDarkness vorstellten, sagten, dass sie auch Nuke-Nin seien und einer gewissen Akatsuki-Organisation angehören würden. Sie nahem Yuuki mit sich und sie ließ die beiden einfach machen, wie sollte sie denn auch entkommen? Mitten in der Wüste? Geschwächt? Ohne einen Ort, wo sie sich hätte verstecken können?
Das nächste an das sie sich erinnern konnte, war, dass die in einem kühlen Raum aufwachte und ihre Sachen und etwas zu essen neben ihr lagen.
Die Akatsuki-Leaderin Shiva kam zu ihr und erklärte Yuuki, dass sie nun offiziell ein Akatsuki-Mitglied sei und gab ihr eine der Roben die Shiva, MinaDarkness und Deidara auch getragen hatten. Yuuki veränderte diese jedoch, damit sie sich besser darin bewegen konnte.
Sie zog sich um und ging zu den anderen. Und dort sah sie Itachi Uchiha. Den Mann ihrer Träume, von dem es hieß er si tot. Itachi erkannte sie wieder und nach ein paar Tagen waren die beiden dann zusammen. Und sie waren glücklich. Itachi wurde Yuukis Teampartner. Sie sprechen nie über ihre Vergangenheit. Sie nicht über ihre Morde und er nicht über seine.
19 Jahre:
Yuuki ist jetzt schon ein halbes Jahr bei Akatsuki und könnte nicht glücklicher sein. Das einzige, was sie vermisst ist ihre Schwester Akemi. Itachi und Yuuki sind jetzt verlobt.

Ich hoffe, dass das so okay ist. ^.^
avatar
Yuuki

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 23
Anmeldedatum : 17.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yuuki (Akatsuki)

Beitrag von MinaDark am Mi Feb 04, 2009 6:38 pm

wie gesagt find ichs subbi sisüü x3
aber ich überlasse die entscheidung mal lieber zuli ^-^

_________________
avatar
MinaDark
Darkside of a Girl
Darkside of a Girl

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 74
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yuuki (Akatsuki)

Beitrag von Yuuki am Do Feb 05, 2009 8:18 pm

thx sis *gespannt ist was Zuli sagen wird* o.O
avatar
Yuuki

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 23
Anmeldedatum : 17.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yuuki (Akatsuki)

Beitrag von MinaDark am Do Feb 05, 2009 9:24 pm

lolo....bin ich auch^-^

_________________
avatar
MinaDark
Darkside of a Girl
Darkside of a Girl

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 74
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yuuki (Akatsuki)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten